Partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. 

Im Zuge unserer Mezzanine-Finanzierungen erhalten Projektentwickler, Bauträger und Bestandsinvestoren Mezzanine-Kapital als Eigenkapitalersatz bzw. -stärkung. Jeder der durch uns finanzierten Bauträger und Bestandshalter ist erfahren und erfolgreich, benötigt jedoch einen schlagkräftigen Mezzanine-Partner zur Umsetzung zusätzlicher Projekte (u.a. weil das Eigenkapital bereits in anderen Projekten gebunden ist).

Partnerschaftlichkeit

Jeder Finanzierungsstart ist auf eine langfristige, faire Zusammenarbeit ausgerichtet. Über die letzten Jahre haben wir uns auf diese Weise einen Kundenstamm an Bauträgern aufgebaut, mit denen wir regelmäßig und vertrauensvoll zusammenarbeiten. 

Auf Augenhöhe

Wir sind ein unternehmerischer Investor und kennen die praktischen Herausforderungen von Immobilienentwicklungen aus unseren eigenen Bauprojekten.

Finanzkraft

Mit der Finanzierung von ca. 50 Immobilienprojekten über die letzten Jahre und einem Finanzierungsvolumen von 2 bis 15 Mio. EUR Mezzanine-Kapital pro Projekt hat sich SCOPUS einen verlässlichen und leistungsstarken Ruf erarbeitet.

Flexibilität

Neben der klassischen Projektfinanzierung können wir auch komplexere Strukturen abbilden, wie z.B. Holdingfinanzierungen, das Zusammenfassen mehrerer Projekte in einer Finanzierung oder Rahmenkredite für rasche Immobilienankäufe.

Geschwindigkeit

Arbeiten ein Bauträger und SCOPUS erstmalig zusammen, gehen wir von einer benötigten Auszahlungszeit von 4 bis 6 Wochen aus. Bei wiederholter Zusammenarbeit kann dieser Zeitrahmen stark unterschritten werden.

Laden Sie unser Finanzierungsprofil herunter und melden Sie sich gerne für ein Erstgespräch bei Andreas G. Müller, agm@scopus-capital.de.